Testbericht zum Olympus DS-2400

Nachtrag: Mittlerweile ist das Nachfolgemodell DS-2500 aktuell. Die Unterscheidungsmerkmale bleiben jedoch identisch.

Aufnahme, Rückspulen und Überschreiben ist über einen ergonomischen Wippschalter möglich. Das DS-2400 ist eine optimale Lösung für kleine Büros. Die Diktate können direkt am Rechner der Schreibkraft heruntergeladen oder vom Rechner des Diktanten per E-Mail verschickt werden. Auf die mitgelieferte SD-Karte passen 175 Stunden Diktat. Die Verschriftlichung ist  mit dem Transkriptions-Set AS-2400 oder AS-5000 von Olympus möglich. 

DS-2400
Olympus DS-2400
 

Unterschiede DS-2400 und DS-5000

Auffallend ist der deutlich günstigere Preis gegenüber Diktiergeräten der so genannten "Pro-Line". Wie kommt das zu Stande? Hier die zentralen Unterschiede in Diktiergerät und Software.

1. Bedienkonzept: Schiebeschalter vs. Wippschalter
Das DS-5000 verfügt über einen Schiebeschalter, wie er vielen von der alten Stenorette bekannt ist. Viele Nutzer schwören auf diese Art des Diktierens. Das DS-2400 ist mit einem Wippschalter ausgestattet. Dieses Bedienkonzept ist unserer Meinung nach mindestens genauso ergonomisch. Letztendlich bleibt die Entscheidung über das bessere Bedienkonzept jedoch eine Gewohnheits- und Geschmacksfrage.

2. Ladefunktion: im Gerät oder außerhalb
Das DS-2400 kann mit Batterien oder Akkus betrieben werden. Die Akkus können jedoch nicht im Gerät selbst geladen werden, sondern nur in einem externen Ladegerät. Das DS-5000 lädt die Akkus entweder automatisch in der Dockingstation oder über den USB-Anschluss.

3. Lieferumfang: mit oder ohne Dockingstation
Die Dockingstation zum einfachen Anschließen an den Rechner ist beim DS-5000 im Lieferumfang enthalten. Das DS-2400 wird standardmäßig per USB-Kabel angeschlossen, eine Dockingstation ist optional für 99 Euro netto erhältlich. Somit reduziert dies die Preisdifferenz im direkten Vergleich.

4. Arbeitsablauf: vollautomatisch bis "halbautomatisch"
Die mit dem Olympus DS-2400 gelieferte Software, der DSS-Player Standard, ermöglicht den automatischen Download der Diktate, sobald das Gerät an den Rechner angeschlossen wird. Die Diktate werden in einem beliebigen (Netzwerk-)Ordner abgelegt. Das Versenden der Diktate per E-Mail ist möglich. Dies erfolgt im Unterschied zum DS-5000 jedoch nicht automatisiert. Im Bereich der Automatisierung und des Diktatmanagement liegen die Stärken des DS-5000. Hier werden (Secure-)FTP, MAPI, POP3, IMAP, Citrix- und Terminal-Server, Prioritäten, und eine zentrale Verwaltung von Hard- und Software unterstützt. Somit ist mit dem DS-5000 eine Abbildung komplexer Arbeitsabläufe möglich. Das DS-2400 profitiert von dieser Technik, indem es sich auf die grundlegenden Diktierfunktionen konzentriert. So bildet es eine gute Lösung für ein geringes bis mittleres Diktataufkommen, bei dem keine hohen Anforderungen an eine Workflow-Abbildung gestellt werden. Die Diktate könne hier lediglich manuell per E-Mail versendet werden oder sie werden auf einem gemeinsam mit der Schreibkraft genutzten Netzwerkordner abgelegt.

Darüber hinaus liefert das DS-5000 viele wichtige Optionen:

Sicherheit: Geräte PIN - verschlüsselte Übertragung - Fingerprint Geräteschutz (5000iD)

Konfigurierbarkeit: Programmierbare Funktionstasten - Anpassbare Schiebeschalterfunktionalität -  Prioritätsstufen - Anpassbare Spulgeschwindigkeit

Langlebigkeit: regelmäßige Software- und Firmwareupdates (z.B. für neue Betriebssysteme)

Nutzer, für die die hier genannten Ausstattungsunterschiede nicht erheblich sind haben mit dem DS-2400 ein funktionales Diktiergerät.

Ausstattungsmerkmale

als PDF-Datei

- Aufnahme im hoch komprimierten DSSPro-Format
- Über 157 Stunden Aufnahmezeit mit der im Lieferumfang enthaltenen 1 GB SD-Karte
- Diktat einfügen/überschreiben, partielles Löschen
- Zwei Aufnahme-Qualitäten: QP/SP
- "Neu"-Taste
- 3 programmierbare Smart Buttons
- Zentrale Navigationsschalter für einfache Dateneingabe und -einstellungen

Lieferumfang

Ledertasche, Batterien, 1GB SD Card, USB-Kabel, DSS Player Software  

Kommentare

Guten tag
habe ein DS 2400 suche eine Dockinstation dafür, gibst da was ?
danke

Gerne schicken wir Ihnen eine Dockingstation für das DS-2400. Bitte senden Sie uns eine E-Mail oder rufen uns an unter 06421 933426.

Hallo,

ich habe das Gerät bei Ihnen gekauft. Leider lässt sich den mitgelieferte DSS Player Pro für Mac nicht zur Mitarbeit überreden. Er erkennt das DS 2400 zwar an, aber nicht die Dateien auf dem Gerät. Die Windowsversion werden die Daten erkannt und verarbeitet. Mit ist sehr wohl bewusst, dass dies eine Unzugänglichkeit der Playersoftware ist und damit Olympus zuständig ist. Deren Support ist allerdings „suboptimal“ und daher hoffe ich einfach, dass Ihnen das Problem eventuell bekannt ist. (Ich habe schon mehrfach installiert/deinstalliert).

Vielen Dank

Hallo,

ich verwende bereits ein Diktiergerät DS 5000 mit einem Schreibplatz mit AS 5000 und DSS Player Plus Version 7 für Macintosh. Kann ich das DS 2400 im gleichen Umfang einsetzen und dort die Diktate bearbeiten?

Viele Grüße und vielen Dank
NH

ps. Das oben geschilderte Problem hatte ich anfangs auch, aber nach einem Update ließen sich die meisten Schwierigkeiten beheben.

@NH
Das DS-2400 kann am Mac im gleichen Umfang genutzt werden.

ist es eigentlich grundsätzlich möglich, DSS Dateien in MP3 umzuwandeln?

Dank vorab und gute Grüße,

A. S.

Hallo A.S.
ja, es ist möglich DSS Dateien in MP3 zu konvertieren.
Die mitgelieferte Software bietet die Möglichkeit, die Dateien in WAV oder WMA zu konvertieren. Aus diesem Format können die Dateien z.B. mit Switch in MP3 gewandelt werden.
Alternativ kann direkt die Software Switch genutzt werden, allerdings nur mit den älteren DSS Dateien, NICHT mit dem neueren DS2 Format.

Hallo,

Ist es möglich die Aufzeichnungen auch in dem alten .dss Format zu machen. Unser Schreibbüro kann mit den neuen .ds2 Dateien nichts anfangen und eine Umwandlung am PC wäre zu aufwendig.

Danke und Gruß
HS

Die DS2-Dateien können mit der mitgelieferten Software per Rechtsklick auf die entsprechende Datei in das DSS-Format konvertiert werden.
Eine direkte Aufnahme im DSS"klassic"-Format ist nur mit den Geräten DS-3400 und DS-5000 möglich.

Ich suche ein Diktiersystem, mit dem ich entweder per Spracherkennung selbst Texte bearbeiten kann oder per Datenübermittlung von meiner Sekretärin schreiben lassen kann. Eine Netzwerkfähigkeit brauche ich nicht. Ein Datenübermittlung per Email wäre als möglichkeit gut, deshalb die Frage, ob es bereits apps gibt, so dass ich mein iPhone als diktiergerät benutzen kann ?
Mit herzlichem Gruß
P.Delius

Hallo Herr Delius,
es gibt zwar viele Aufnahmeprogramme auf dem Iphone aber nur eines das auch Diktierfunktionalität anbietet und zwar DictaNotes. Ist leider sehr teuer und auch die Weiterverarbeitung der Daten proprietär (soweit bekannt). Sollten sie eher Sprachnotizen erstellen, so wäre das aktuelle "Sprachmemos" das dem Iphone automatisch beiliegt die beste kostenfreie Alternative. Diese Daten können direkt per Mail versendet werden und von der Schreibkraft dann mit unserer Transkriptionssoftware und unseren Fußschaltern verschriftlicht werden.

Guten Abend,
ich benutze das Ds-2400 (für Mac) und müßte für unser Schreibbüro die ds2 Dateien in dss umformatieren. Allerdings finde ich nur eine Umwandlung in aif-Dateien vor. Bei einer Kollegin (PC-Userin) klappt es allerdings bei dem gleichen Gerät. Sie hat mehrere Umwandlungsmöglichkeiten, die ich bei mir gar nicht vorfinde...
MfG, A.

Guten Tag, ich nutze das Olympus ds 2400 für mac. Allerdings kann ich meine ds2-Dateien nicht in dss konvertieren, sondern nur in aiff-Dateien. Diese sind allerdings riesig und unser Schreibbüro kann nur die dss, und nicht die ds2 bearbeiten...
Schönen Dank, Gruß, k.

Hallo, vielleicht wäre es eine Möglichkeit für sie, die Daten nachdem sie als AIF Datei vorliegen in mp3 mit 128kbit zu wandeln, die wären kleiner als AIF aber natürlich größer als DS2. KOstenfrei kann man dafür SWITCH als Software nutzen, es gibt aber auch noch viele andere.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich würde gerne meinen Olympus DS-2400 zusammen mit der Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking 10 benutzen.
1. Frage: Geht das?
2. Frage: Wie geht das? Konkret: Diktiere ich dann über das USB-Kabel direkt in die Spracherkennungssoftware ?

Vielen Dank
H. Vorkammer

Hallo Herr/Frau Vorkammer,
das DS-2400 kann mit DNS genutzt werden. Möglich ist entweder das Diktieren direkt über das DS-2400 per USB-Kabel oder die Umsetzung der Aufnahmen des DS-2400. Für letztere Funktion ist DNS in der "preferred"-Version nötig.

Ich nutze DNS 8.0; zusätzlich möchte ich ein mobiles Diktiergerät für unterwegs. Dabei ist nur wichtig, daß die Übertragung in den MAC oder PC gut funktioniert. Ich nutze DNS nicht häufig und glaube bis jetzt, daß mir ein Olympus DS 2400 reichen dürfte - richtig?
Danke
H. Huber

Hallo Herr Huber, die DSSPro Dateien des DS-2400 können nicht in DNS8 eingelesen werden. Sie müssten diese also vorher immer umwandeln. Ansonsten ist das möglich.

Danke, Herr Dresing.
Ich habe das DS 2400 gekauft. Wie geht dieses Umwandeln ? Vermutlich habe ich es schon gemacht, indem ich das DNS-Sympol in der Datei angeklickt habe... das haben Sie wohl gemeint - somit startet die Spracherkennung nicht automatisch - wäre aber ok.

Ja das geht natürlich auch, umwandeln geht ansonsten im DSS Player via rechte Maustaste, aber auch dann startet Dragon nicht automatisch. Also insofern ist der Weg, den sie gehen angemessen.

Hallo,

ich habe von einem Freund dessen DS 5000 geschenkt bekommen - leider ohne Software. Mit den dss-Playern kann ich die aufgenommenen (ds2-) Dateien nicht abspielen und etwas anderes (eine Art DS2-Player) habe ich im I-net bislang nicht gefunden.

Kann jemand helfen?

Hallo Anonymous,
wegen des DS-5000 bitte kurz Anrufen 06421-59097916. Es gibt da verschiedene Lösungen.

Wir haben dieses Gerat zusätzlich zu unserem DS-4000 gekauft. Leider kennt die Software nur das Dateiformat DSS und nicht DS2. Die Daateien können vom DSS Player Pro nicht gelesen werden. Mitgeliefert zum neuen Gerät wurde der DSS Player Stadard. Dieser erkennt zwar das alte Dateiformat, aber der Fußschalter funktioniert nicht. Gibt es ein Uüdate für den Pro Player oder wie kann ich den Fußschalter in die Standardversion einbinden?

Vielen Dank

Hallo Markus,
für den DSS-Player pro gibt es ein Update. Bitte einfach kurze Mail an info@audiotranskription.de

Hallo.

Ich habe eine Frage und weiß leider nicht ob mir jemand helfen kann. Ich habe mir das Olympus AS-2400 Transcription Kit inkl. RS-28 usw. gekauft. Leider habe ich das Problem, dass ich einige Datein nicht aus dem DSS-Standardplayer rausgelöscht bekomme. Und auch sonst sind keine weiteren Funktionen wie z. B. Datei in anderen Ordner verschieben, etc. möglich. Ich kann sie lediglich nur abspielen. Es kommt eine Fehlermeldung: "Im gegenwärtigen Status ist es unmöglich den Befehl auszuführen." Vielleicht kann mir jemand sagen, was man da machen kann, da ich mir sonst den ganzen Player mit Datein voll mache, die ich nicht mehr brauche.

Hallo Janin, bitte rufen Sie kurz durch. Unser Support kann sicher weiter helfen.

Hallo,
in einer Notlage musste ein neues Diktiergerät angeschafft werden. Das Olympus DS-2400. Mein Chef ist total begeistert. Leider konnte ich nur mühselig die Diktate zu Papier bringen, da unsere Software Dictanet mit diesem Gerät nicht kompatibel ist bzw. die Dateien nicht importiert werden können. Jetzt lese ich hier Kommentare von konvertieren auf DSS Dateien etc. Ist das vielleicht auch bei uns möglich? Können das Gerät leider nicht mehr umtauschen. Wenn ja, wie geht das? Bitte eine Beschreibung, die ein einfacher Anwender versteht und umsetzen kann.
Vielen Dank

Sehr geehrte Frau Harms,

vielen dank für ihre Nachfrage. Leider gibt es weltweit keine Möglichkeit, die vom DS-2400 und allen modernen Diktiergeräten erstellten DS2 oder DSSPro Dateien durch fremde Software umzuwandeln. Umwandlung ist nur für die "alten" DSS Dateien möglich, die von älteren Diktiergeräten erzeugt werden. Umwandlung von DSSPro oder DS2 Dateien geht mit der DSS Player Pro Software die aber teuer ist (+180 Euro). Hier müssten sie entweder ein Update von Dictanet einfordern oder auf den Schreibplatz AS-2400 von Olympus setzen.

Viele Grüße
Thorsten Dresing

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe das Ds-2400 geschenkt bekommen und möchte damit Aufnahmen von Vorlesungen machen. Welches externe Mikrophon könnten Sie mir empfehlen, damit die Tonqualität einigermaßen stimmt?

mit freundlichen Grüßen,

lisa

Hallo Lisa,

leider eignet sich ein DS-2400 dafür garnciht wegen dem Dateiformat DSSPro. Dies ist zu stark komprimiert um gute Aufnahmen zu machen. Auch eine spätere Umwandlung bringt keine Verbesserung der Qualität. Daher bringt es auch nichts ein externes Mikro zu kaufen, das Problem wird dadurch nicht behoben. Hier ist es GÜNSTIGER sich für das gleiche Geld eines Mikros lieber ein anderes Aufnahmegerät zu kaufen wie bspw. das Zoom H1 oder Olympus WS750 für rund 100 Euro.

Viele Grüße
Thorsten Dresing

Guten Tag,

ein paar Fragen :

1. Wie einfach oder kompliziert ist denn das Einfügen, spulen und das parielles Löschen? Geht das alles manuell über die Schalter?

2. Muß der Record-Schalter bzw. Schieber während des Sprechens gerdrückt gehalten werden?

3 Ich habe gelesen das DNS 8 nicht mit dem DSSPro-Format kompatibel ist. Ab welcher Version kann ich mit dem DS2400 die DNS-Software nutzen?

Herzlichen Dank!
Ralf :-)

Hallo Ralf D.,
Spulen kann man über die seitlichen Drucktasten oder auf der Gerätevorderseite. Für Partielles Löschen oder Einfügen wird einfach eine der drei Tasten unter dem Display gedrückt.

Der Record-Taster muss nur einmalig gedrückt werden.

In der aktuellen Version DNS 11 können die DSS Dateien direkt, ohne Konvertierung, gelesen werden. Für ältere DNS Versionen ist die Konvertierung in passende Formate über den mitgelieferten DSS-Player möglich.

Schon mal schön, dass es diese Seite gibt, Herr Pehl.

Allein die Praxisfragen geben ja schon mal einen Einblick in Machbares und potentielle Probleme. Ich habe bei der Recherche nach den Editiermöglichkeiten digitaler Systeme hierher gefunden, Stichwort Olympus. Ich benutze seit Jahrzehnten digitale Technik in der Musikproduktionen, für Memos und brainstorming -bei Bedarf- gerne analoge Geräte. Ich muß ziemlich lange suchen, um überhaupt (anscheinend praxistaugliche) Geräte mit insert/dub-Funktionen zu finden. Also Praktiken, die beim CC- oder microTape zum normalen handling gehören. Wie ein scrubbing zum Aufsuchen bestimmter Stellen realisiert wird, wage ich mir gar nicht erst auszumalen. Mich würde nun interessieren, welche Geräteklassen (digital) überhaupt "Einfügen" beherrschen, welches der günstigste Einstieg ist (Preisfrage) Desweiteren ob es am Ende nur die Oberklasse beherrscht, das Verhalten eines mechanischen Transports (Band) so zu emulieren, das man haptisch zufriedengestellt ist, also ein Gefühl dafür entwickeln kann, was das Gerät genau "tut", wen ein Bedienelement betätigt wird. (Alles, was ich bisher hatte, taugte nichts. DAWs leisten das mit optischer Rückmeldung, die ein Diktiergerät nicht leisten kann.)

Die Modellflut ist sogar für einzelne Herrsteller sinnlos gefächert - scheint mir.
Beispiel:
Sie halten das Modell 2400 von Olympus (siehe oben) für ungeeignet beim Einsatz für Feldaufnahmen, empfehlen ein zweites Gerät. Der Kompression wegen.
Habe ich vor, podcasts, Klangdateien o.ä. zu verwenden, lande ich ggf. in einer dritten Gerätekategorie.
Habe ich vor, endlich mit einem Datumsstempel, Kommentar- und Fußnotenfunktionen und Sprachtranskription eine neue Art von workflow und Methode zu nutzen, sehe ich mich hier einer Menge Kompatibilitätsproble gegenüber, die anscheinend mehr Konvertierungsaufwand von X nach U benötigt, als ein Amateurvideoschnitt. Irgendwie absurd.
Fazit:
Gibt es ein Gerät, das seitens seiner firmware meinen Alltag all-in-one bedient, - ohne beim Gegenwert eines gebrauchten Kleinwagens anzugelangen, oder ein Köfferchen mit der jeweiligen Sonderfunktionshardware mit mir herumzutragen ?

Ich bin wirklich brennend interessiert, da ich vorhabe, mich umfangreicherer Autorentätigkeit zu widmen, und habe meine Geistesblitze am laufenden Band.
Das heißt auch:
- im Halbschlaf (bedienen im Dunkeln)
- Wiedereinstieg in ALTE Projekte (d.h. umkopieren und editieren sehr vieler verschiedener Datenquellen und -träger)
- in der Badewanne (wasserfest ?)
- unterwegs (Hände frei? Umgebungsgeräusch ?)
- PARALLELE Signale (kommentieren von Kommentaren, anlegen mehrerer Spuren für Texte, o-Töne, Klänge, mehrere Sprecher)
- Indizieren mit eigenen Begriffen, mit assoziativem Charakter
- effektive Nutzung bestimmter Markierungen (LOCATOR)
- Herstellen von Kreuzverweisen (link)
- up-to-date bei der BEARBEITUNG der Signale (plug-ins, d.h. EQ, Compressoren, DeEssing, spektrale Analyse, Hall ?)
- Schnittstellen für Signale, die wenigstens Jahrzehnte alte Standards erfüllen, wie S/Pdif in&out (coax, optisch), analoge Symmetrie, clock i/o zur Synchronisation ? , Audio auch mal OHNE Kabel (zB bluetooth), zum Abhören oder für die Mikrophonie ?

Die Einzelaspekte werden alle von der heutigen Technik locker (und bezahlbar) beherrscht. Der Anwendungsfall von vielen dieser "Module" gleichzeitig ist garnicht so selten, wie die grobe Liste vielleicht lang ist.
Das ganze einem smartphone beizubringen, wäre wahrscheinlich schon drin.
Dann aber wieder nicht robust, und sicher nicht mehr handlich ;)

Gibt es einen Hersteller, der da weiter denkt und dahingehend in die Vollen geht ?

Herzlichst,
Kai Herrmann

Hallo,
klasse Forum. Ich bin vielleicht zu spät auf Sie gestoßen.

Sie beschreiben in einem der vorherigen Antworten den "Rechtsklick" um ds2 in dss umzuwandeln. Das geht aber nur bei Windows, oder? Beim Mac konnte ich es nicht finden.
Gibt es beim Mac keine Chance?

Das ist jetzt meine 4. digitale Diktiergeräte-Generation von Olympus und jedesmal habe ich Ärger, wenn ich nicht direkt das ganze Büro mit neuer Hard- und Software ausstatten will, sondern nur 1 Gerät tausche.

Danke
/cs

@Herrmann
Danke für die ausführliche Beschreibung die ich leider mit einem sehr starken NEIN beantworten muss. Gibt es einfach nicht auf dem ganzen Markt was sie suchen (sozusagen die eierlegenedewollmilchsau)

@Chris
Mein Kollege Herr Pehl hat darauf sicher eine Antwort ist aber zurzeit krank, bitte doch mal ab Donnerstag anrufen.

Hallo Herr Dresing bzw. Herr Pehl,

wir haben das DS2400 im Einsatz und oftmals klappt das Runterladen der Diktate auf den PC nicht (Win7). Beim autom. Download via USB stürzt der PC ab und danach sind auch die Diktate auf dem Diktiergerät nicht mehr zu lesen.
Auf dem PC verwenden wir die Software DSS Player Standard Dictation Module Release 1.0 Version 1.0.3.0.
Passt evtl. das BS nicht mit dieser Software zusammen?
Leider habe ich auf der Olympus-Homepage keinen Hinweis darauf gefunden.

Vielen Dank schon im Voraus für Ihre Antwort!
Inge Ludwig

Edit: Hallo Frau Ludwig, bitte einfach mal anrufen.

Guten Abend Herr Dresing und Herr Pahl,

ich soll die Datei einer Bekannten transkribieren, welche mit einem Olympus DS 2400 aufgenommen und mir im Format DS2 gesandt wurde. Nun habe ich in den Antworten hier gelesen, dass diese erst in DSS konvertiert werden muss und dann anschließend in ein Format, welches f4 unterstützt (aif, mp3 etc.).

Nun klappt bei der Bekannten aber die Umwandlung in DSS nicht. Wie genau wird das gemacht? Die Software von Olympus ist auf ihrem PC installiert, ein Rechtsklick auf die Datei bringt auch nichts bzw. öffnet wohl kein Fenster.

Für Ihre Hilfe bedanke ich mich herzlich

Heide

Hallo Heide,

die Konvertierung ist innerhalb des DSS-Players möglich. Dort mit rechts auf die Datei klicken.

Guten Abend,
wir sind ein Schreibbüro, das mit Olympus DSS Player 7.4.1 arbeitet und nun von einem neuen Kunden DS-2-Dateien bekommt. Diese können wir nicht einlesen, auch geht in dieser Version nichts mit konvertieren über rechte Maustaste in wav/wma/mp3 oder dss. Der Download des DSS Player Standard von Olympus (mit dem vorher das Lesen dieser Dateien möglich war) schießt beim Anklicken von DS2-Dateien dann das Programm mit einer Fehlermeldung (nicht näher spezifiziert). Was können wir schnellstmöglich tun um die DS2-Dateien lesen oder konvertieren zu können?

mfg Brenner

Sehr geehrte Frau Brenner,

der DSS-Player Standard sollte problemlos DS2-Dateien abspielen. Ggf. ist die Installation fehlerhaft.
Haben Sie das die Standard-Version als Vollversion oder als Update installiert?
Bitte rufen Sie mich kurz an, dann können wir sicher besser dem Fehler auf die Schliche kommen. 06421 590 979 0

Guten Tag!

Um vorherige Fragen zu beantworten: DS2-Dateien können mit einem kostenlosen Lite-Player abgespielt werden. Dieser ist unter "http://www.olympusamerica.com/cpg_section/software_results.asp?id=1153&os=w" zu finden.

Wenn dieser Player allerdings über eine Remotedesktopverbindung (Terminalserver) aufgerufen wird, dann erscheint vor dem Programmstart zweimal die Fehlermeldung "No GruMMC / GruMMC_TS DLL fount".
Danach kann man das Programm ohne Einschränkung verwenden.

Gibt es eventuell eine Möglichkeit, diese lästige Fehlermeldung wegzubekommen?

Hallo Herr Forstinger,
Danke für den Hinweis. Der DSS Player lite ist auch auf deutsch erhätlich:
http://www.olympus.de/diktiergeraete/dss_player_lite_1788.htm

Mit der lite-Version ist nur das Abhören per Maussteuerung möglich. Eine Steuerung per Fußschalter oder aus anderen Programmen ist nicht möglich.

Eine Nutzung über Terminal-Server ist nicht vorgesehen, von daher sehe ich keine Chance dies Fehlerfrei zu realisieren.
Nutzung über Terminal-Verbindung ist mit der Version "pro" möglich.

Hallo,
trotz mehrfacher Neuinstallation der AS-2400 Software mit Eingabe der Lizenz-Nr. lässt sich das Transcription Module nicht öffnen.Die exe hat 300 KB.
Schliesst man ein Diktiergerät (DVR) an, passiert auch nichts
Klickt man eine (überspielte) DSS Datei an, kommt eine Fehlermeldung...Playback Control...(offenbar Windows, installiert ist XP9).Evtl. Problem de Media Players.
Mit welchem Player werden Diktate überhaupt wiedergegeben?

leider können wir zu diesem Fehler keine pauschale Lösung anbieten.
Ist der Windows-Media-Player installiert? Dieser wird zur Wiedergabe benötigt.

Gern prüfen wir Ihre Installation und unterstützten Sie per Remote-Support. (nach Aufwand, 17,50 Euro/15min zzgl. MwSt) Rufen Sie bitte einfach kurz durch, um einen Termin zu vereinbaren.

Hallo ATK-Team,

mich beschäftigt die Frage, ob sich am DS-2400 die Displayhintergrundbeleuchtung verändern lässt? Bei meinen I-Net-Recherchen begegneten mir einige Produktbilder mit orangem und einige mit weißem Hintergrund. (Das 2800 war es nicht, das hat ja den Schiebeschalter)

MfG, Thomas K.

Hallo Herr K.,
grundsätzlich lässt sich der Kontrast des Displays verändern. Die Unterschiede auf den Bildern lassen sich auf ein- bzw. ausgeschaltete Hintergrundbeleuchtung zurückführen.

Hallo!

Gibt es beim AS-DS2400 Set zwei Seriennummern? Bekomme nämlich das Transcriptionmodule nicht installiert.

Danke.

Ja gibt es, eine fürs DS-2400 und eine fürs AS-2400 und es gibt jeweils auch eine andere Software!
Vg
Thorsten Dresing

Neuen Kommentar schreiben

Bestes Einsteigermodell
für Menschen die
Diktieren möchten.

Fragen Sie uns!

Tel. 06421 5909790
       Mo - Fr 9-16 Uhr
info@audiotranskription.de

 

 

 

Schnelle Lieferung &
einfache Bezahlung mit:

Logistik, Lieferung
Zahlungsweisen