Schreibplatz science II

ab 60,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort Lieferbar Auf Lager

Beschreibung

Der günstige und flexible USB-Fußschalter science II


Der Science II ist unser kleinster, mobil einsetzbarer USB-Fußschalter und arbeitet plug&play mit unseren Transkriptionsprogrammen f4transkript (ab Version 4.2) & f5 transkript(ab Version 1.5.6) und sogar MAXQDA zusammen. Er lässt sich besonders leicht drücken, sodass Ihr Fuß auch längere Transkriptionsarbeiten gut bewältigt. Gedrückt halten bewirkt das Abspielen und das Hochheben des Fußes das Pausieren und kurze Zurückspulen. Mehrfach drücken spult jeweils um ein kurzes Intervall zurück. Benötigt wird dafür natürlich eine Lizenz für f4transkript oder f5transkript, die sie optional mitbestellen können.


Der Hauptunterschied zum teureren, gelben USB-Fußschalter science ist, das der science auch programmiert werden kann und dann ganz andere Anwendungen steuert (speichern in Word, auslösen eines Alarms, Ausdrucken eines Screenshots oder ähnliches). Wer nur transkribiert, hat mit dem Science II die perfekte Lösung.


Arbeitet direkt mit f4transkript auf Windows und Linux und f5transkript auf Mac zusammen, ist sehr robust und muss nicht programmiert werden. Das macht ihn zusätzlich zu einem idealen Verleihschalter. 


Lieferumfang: USB-Fußschalter science II und optional zusätzlich eine Lizenz für f4transkript/f5transkript


Technische Daten
- Arbeitet im Auslieferungszustand automatisch mit f4 und f5 (Mac) zusammen
- Maße: 90mm x 65mm x 25mm (zzgl. 1,5m Kabel)
- Gewicht: ~150g
- Bauart: stabile Bauweise, Glasfaserverstärktes Polyester (PBT)
- Farbe: Schwarz, Boden schwarz
- 1,5m USB-Kabel
- Lebensdauer: 1 Mio. Schaltzyklen
- Unterstützte Betriebssysteme: ab Windows XP (auch 7, 8, 10, 64bit usw.), ab Mac OS X10.6 oder neuer
- Kompatible Sofware: f4transkript (ab Version 4.2), f5transkript (ab 1.5.6)


Systemvoraussetzungen Software
Windows Vista, 7, 8, 10
MacOSX 10.7+
Linux: Info (f4transkript) bzw. Info (f4analyse)


Zur Transkription unter Windows XP können Sie noch f4transkript 5.x nutzen. Beachten Sie bitte, dass Sie dort auch den Windows Media Player benötigen.