Qualitative Analyse

working together

Projekte zwischen Softwares austauschen: REFI-QDA

Der REFI-QDA Standard, den audiotranskription in den letzten Jahren mit entwickelt hat, ermöglicht den Austausch von Projektdaten qualitativer Forschungsprojekte zwischen QDA-Programmen wie f4analyse, Atlas.ti, MAXQDA, Nvivo, Quirkos und anderen. Es handelt sich um ein offenes Format, das bereits von vielen weiteren QDA-Softwares implementiert wurde. Folgendes ex- und importiert f4analyse als “Projekt” – Alle Texte (ohne […]

weiterlesen

qualitative Inhaltsanalyse Frau am Computer

Qualitative Inhaltsanalyse in 5 Minuten zusammengefasst

  Ganz schnell und vereinfacht: Hier ein Überblick über die qualitative Inhaltsanalyse in f4analyse. In vier Schritten werden wir sie durchgehen.  Ausgehend natürlich davon, dass ich eine konkrete Untersuchungsfrage habe. Also ich muss vorab wissen: “Was möchte ich denn im Material erfahren?” 1. Textarbeit Vor dem Hintergrund der Untersuchungsfrage lese ich mir im ersten Schritt […]

weiterlesen

Qualitative Inhaltsanalyse Basics: Ergebnisbericht – Diese drei einfachen Elemente gehören in einen Ergebnisbericht.

In der Methodenliteratur zur Qualitativen Inhaltsanalyse wird sehr ausführlich über Codieren, Segmentieren etc. geschrieben. Aber wie schaut denn eigentlich ein Ergebnisbericht aus? In dem empfehlenswerten Buch “Qualitative Evaluation” (Kuckartz, Dresing, Rädiker, Stefer) kann man nicht nur  die einzelnen Phasen anhand eines konkreten Projektes nachvollziehen, sondern erhält auch Einblick in den daraus entstandenen Ergebnisbericht. Ich habe […]

weiterlesen

qualitative Inhaltsanalyse Checkliste abarbeiten

qualitative Inhaltsanalyse – Checkliste der methodischen Entscheidungen

Das Label “qualitative Inhaltsanalyse” umfasst sehr viele Varianten und Ausprägungen. Wie kann ich denn dann mein methodisches Vorgehen möglichst gut beschreiben? Eine Option ist natürlich stets, sich nach etablierten Verfahrensvorschlägen zu richten. Man arbeitet dann “nach Autor:in XY”  das ist prinzipiell okay. Darüber hinaus gibt es jedoch, wie schon in anderen Artikeln, z.B. hier) angedeutet, […]

weiterlesen

f4analyse – Teamwork: gemeinsam, verteilt oder im Austausch

f4analyse unterstützt Auswertungsarbeit im Team. Das geht auf ganz unterschiedliche Arten, daher hier drei Arbeitsvorschläge: Gleichzeitiges Arbeiten am gleichen Text Verteiltes Arbeiten an verschiedenen Texten Weitergabe des Codesystems / Codebooks   Arbeiten am gleichen Text Perspektiven gewinnen, Sichtweisen diskutieren Mit verschiedenen Personen den gleichen Text getrennt voneinander zu bearbeiten, kann sehr aufschlussreich sein. Unterschiedliche Sichtweisen […]

weiterlesen

Inhaltsanalyse nach Gläser und Laudel Frau diskutiert am Rechner

Qualitative Inhaltsanalyse nach Gläser und Laudel – einfach in 3 Schritten zusammengefasst

Jochen Gläser und Grit Laudel haben mit Ihrem Buch “Experteninterviews und Qualitative Inhaltsanalyse” einen eigenen und sehr speziellen Ansatz der qualitativen Inhaltsanalyse vorgestellt. Speziell daran ist sowohl das Interesse am Text als auch die Aufbereitung des Materials, die sogenannte Extraktion. Hier nun mein Versuch, die Grundlagen dieses Verfahren möglichst kompakt und einfach zu erklären: Besonderes […]

weiterlesen

Qualitative Inhaltsanalyse: Leitfragen als Codes übernehmen? Eine Antwort in 3 einfachen Gegenfragen.

Kann ich bei der Qualitativen Inhaltsanalyse nicht einfach die Leitfragen aus meinem Interviewleitfaden als Hauptkategorien meines Codebaumes nutzen? Wie so häufig in der qualitativen Forschung gibt es hierzu keine eindeutige Antwort, sondern es gilt, einige Aspekte “gegenstandsangemessen” abzuwägen. Dieses Abwägen ist allerdings schwer, gerade wenn man sich vielleicht zum ersten mal mit dem Thema qualitative […]

weiterlesen

qualitative Inhaltsanalyse Checkliste abarbeiten

Qualitative Inhaltsanalyse – nach Mayring oder nach Kuckartz?

Beschäftigt man sich mit der Methode der Qualitativen Inhaltsanalyse begegnet man sehr wahrscheinlich zwei Namen: Philipp Mayring und Udo Kuckartz. Beide Autoren haben etablierte und viel rezipierte Ausarbeitungen zur Qualitativen Inhaltsanalyse veröffentlicht. Die methodischen Ansätze unterscheiden sich in einigen Punkten, weisen aber auch große Ähnlichkeiten auf. In diesem Artikel werden wir beide Ansätze vergleichen und […]

weiterlesen

Warum qualitative Interviews?

Think positive! Argue positively! „Ich mache was mit Interviews, weil ich keinen Bock auf Statistik habe.“ Solche oder ähnliche Begründungen hören wir häufiger. Das ist schade, da diese Argumentation gar nicht die Stärken einer qualitativen Analyse aufgreift. Gleichzeitig steckt darin vielfach der Fehlschluss qualitative Methoden seien der einfachere Weg. Teilweise ist das leider eher umgekehrt. […]

weiterlesen

Absatz- oder Zeilennummern? Tipps für die Zitation bei computerunterstützter qualitativer Analyse

Egal, ob man nun Absatz- oder Zeilennummern nutzt, die Nummerierung eines Textes hilft in zweierlei Hinsicht. Zum einen ist es dadurch möglich, Fundstellen im Ergebnisbericht eindeutig zu zitieren. So kann man die eigenen Ergebnisse transparent belegen. Zum anderen hilft eine Nummerierung auch bei der Kommunikation über den Text, sofern man im Team arbeitet: „Schau mal […]

weiterlesen

Dokumentarische Methode – Vorschlag zur Nutzung von QDA-Software.

Ein vereinfachtes Beispiel, umgesetzt mit f4analyse. Einleitung Wir zeigen hier beispielhaft die technische Umsetzung der Auswertungsschritte nach der Dokumentarischen Methode mit f4analyse. Natürlich ist dieses Beispiel inhaltlich stark vereinfacht abgebildet, um einen schnellen und plastischen Überblick zu ermöglichen. Es ersetzt keine eigene Auseinandersetzung mit der Methode. Dafür empfehlen wir bspw. die Ausführungen von Frank Kleemann, […]

weiterlesen

Gruppen und Texte vergleichen – so einfach gehts in f4analyse

Für viele methodische Ansätze ist das “ständige Vergleichen” ein wichtiger Bestandteil der Analyse. Durch das Gegenüberstellen verschiedener Aussagen kann man Besonderheiten und Merkmale identifzieren und so Unterscheidungskriterien und Gemeinsamkeiten herausarbeiten. 1. Textstellen auswählen Zu vergleichende Texte und Codes auswählen Im Tab Selektion öffnet sich zuerst der Reiter “Auswahl A”. Hier wählen Sie die Texte aus, […]

weiterlesen

Teamwork mit f4analyse – so arbeitet man gemeinsam am gleichen Material

Beim Teamwork in f4analyse gibt es zwei grundlegende Möglichkeiten. Das Arbeiten am gleichen Text – und anschließende besprechen und gegenseiteige Prüfen und Verifizieren eignet sich vor allem wenn es darum geht einen gemeinsamen Codebaum zu entwickeln, Definitionen zu schärfen oder bisher unbekanntes Material zu erkunden. Die geteilte Arbeit an unterschiedlichen Texten  ist dann sinnvoll, wenn […]

weiterlesen

Qualitative Interviews führen – 4 grundlegende Tips

Die Aufnahme von Interviews ist die ultimative Voraussetzung zum Verschriftlichen und anschließendem Analysieren. Dabei ist es egal, ob man per manuell transkribiert oder automatische Spracherkennung nutzt. Hier vier grundlegende Hinweise zu den Themen Aufnahmequalität, Transkriptionsregeln, Datenschutz und Software. Aufnahmequalität sehr kritisch testen Was beim kurzen Reinhören als „gute“ Aufnahmequalität erscheint, kann sich bei genauerem Anhören […]

weiterlesen

Mitschnitt von Telefoninterviews

Unser unten stehender Bericht ist alt und überholt. Wer nach aktuellen Lösungen zur Aufnahme sucht findet hier aktuellere Informationen von Kai Dröge. Und vielleicht unterstützen unsere Programme danach beim Verschriftlichen und Auswerten: f4x automatische Spracherkennung f4transkript Transkriptionssoftware f4analyse Analysesoftware   Stand 25.05.2015 Telefoninterviews können bequem mit Audiorekordern oder dem Computer mitgeschnitten werden. Hier finden Sie […]

weiterlesen

Rekonstruktive Grounded Theory mit f4analyse

“f4analyse … eigenet sich aufgrund ihrer Einfachheit und Flexibilität ebenso für rekonstruktive Verfahren. Insbesondere das Bereitstellen verschiedener “writing spaces”… macht das Programm auch für methodische Ansätze anschlussfähig, die über ein reines Codieren hinausgehen.” (S.7-8) Rekonstruktive Methode Ganz konkret in f4analyse umgesetzt, mit Lehreinheiten Irene Somm und Marco Hajart zeigen, wie in f4analyse Elemente der Narrationsanalyse […]

weiterlesen

Metaphernanalyse – so klappt’s mit QDA-Software

Unsere Sprache ist voller bildhafter Ausdrücke, das ist „klar wie Kloßbrühe”! Die Metaphernanalyse widmet sich der systematischen Analyse dieser Bilder. In diesem Beitrag richten wir uns an alle, die schon einen groben Einblick in die Methaphernanalyse haben, sich allerdings fragen, wie man dies denn konkret mit QDA-Software umsetzen kann. Es gibt verschiedene Ansätze der Metaphernanalyse, […]

weiterlesen

Inhaltsanalyse: Textstellen und Gruppen vergleichen in f4analyse

Für viele methodische Ansätze ist das „ständige Vergleichen“ ein wichtiger Bestandteil der Analyse. Durch das Gegenüberstellen verschiedener Aussagen kann man Besonderheiten und Merkmale identifizieren und so Unterscheidungskriterien und Gemeinsamkeiten herausarbeiten. Und bestenfalls kann man die so gewonnenen Erkenntnisse noch übersichtlich festhalten. Hier zeigen wir, wie das in f4analyse geht: 1. Textstellen auswählen Im Tab „Selektion“ […]

weiterlesen

    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Calculate Shipping