f4 Netzwerklizenzen

Ein Standardwerkzeug für qualitative Forschung
an Ihrem Institut oder der ganzen Hochschule

Vorteile der f4 Netzwerklizenzen

f4, die bewährte Software-Suite zur automatischen, DSGVO-konformen Transkription, manuellen Transkription und Korrektur sowie zur qualitativen Datenanalyse, unterstützt seit über 20 Jahren Forschende an Hochschulen und in den Instituten.

Mit unseren Netzwerklizenzen machen Sie f4 für Ihre Studierenden und/oder Mitarbeitenden der Forschungsgruppe, des Instituts oder des gesamten Campus zugänglich.

Profitieren Sie von geringeren Kosten im Vergleich zu Einzelplatzlizenzen, minimalem Verwaltungsaufwand und hoher Nutzungssicherheit dank integrierter Ausfalllösungen.

  • Institutionenweite Nutzung: f4 kann auf allen Windows- und Mac-Rechnern Ihres Instituts oder der gesamten Hochschule sowie auf privaten Geräten Ihrer Studierenden und Mitarbeitenden installiert werden.
  • Flexible Lizenzmodelle: Wählen Sie zwischen Miet- oder Kauflizenzen, jeweils mit Optionen für maximal 10, 20 oder allen der Hochschule zugeordneten Personen.
  • Zentrale Lizenzvergabe und Ausfallsicherheit: Ein Lizenzserver bei Ihnen vor Ort ermöglicht die gleichzeitige Nutzung, sofern Nutzende mit diesem verbunden sind (z. B. via VPN oder im Hochschulnetz). Zusätzlich erhalten Sie als Sicherheitsbackup 25 Kurzzeitlizenzen zur schnellen Verteilung per E-Mail für Sonderfälle.
  • Personalisierung: Ihre f4-Software wird mit dem Namen Ihrer Hochschule oder Ihres Instituts individualisiert. Sie erhalten personalisierte App-Bundles für Windows und macOS, die direkt verteilt und installiert werden können.
  • Umfassender Support: Wir bieten Ihnen Installationsanleitungen, Telefonsupport und regelmäßige Webinare für alle Interessierten.

Technische Voraussetzungen
und Installation

Lizenzserver

Installation auf einem Windows-Rechner (ab Windows 7/Windows Server 2008), Kommunikation über TCP-Port 33911, keine weiteren Anforderungen bezüglich RAM oder Speicher.

Netzwerkanbindung

Es ist ein IPv4-Netzwerk notwendig. Nutzende Personen benötigen Zugang zum Lizenzserver über das Intranet oder VPN.

Einfache Einrichtung

In nur drei Schritten: Kopieren, Hintergrunddienst sowie TCP-Port einrichten und den Lizenzserver starten. Die f4-Software kann per Silent Installation installiert werden.

Preise & Modelle

Mietlizenz
(12 Monate)

  • Je 10 Personen gleichzeitig: 1.111 €
  • Unbegrenzt viele Personen gleichzeitig (Campuslizenz): 3.333 €

Alle Netzwerklizenzpreise sind Nettopreise und zzgl. gültiger MwSt. zu rechnen.

Kauflizenz
(unbegrenzte Laufzeit)

  • Je 10 gleichzeitig Nutzende: 3.333 €

Alle Lizenzen
beinhalten zusätzlich

  • 25 Notfall-Kurzzeitlizenzen für die Offline-Nutzung
  • Software-Updates und -Upgrades (nur bei Mietlizenzen)
  • Kostenfreie Teilnahme an wöchentlichen Webinaren
  • Technischen Support

Netzwerklizenzen für f4 im Detail

Unsere f4-Software zur automatischen und manuellen Transkription sowie zur qualitativen Datenanalyse ist seit rund 20 Jahren an fast allen Hochschulen im deutschsprachigen Raum im Einsatz. Bei dieser Netzwerklizenz ist nur die Anzahl der gleichzeitig nutzenden Personen auf eine bestimmte Anzahl begrenzt, unabhängig davon, wie oft f4 insgesamt installiert ist. So ist es möglich, f4 auf allen Windows- und Mac-Rechnern des Instituts oder der Hochschule sowie auf den privaten Rechnern der Studierenden und Mitarbeitenden zu installieren. Versucht eine weitere Person über das Limit hinaus, die Software zu starten, erscheint eine Meldung, dass gerade alle Instanzen belegt sind.

Für die Nutzung muss unser Lizenzserver vor Ort auf einem im gewünschten Intranet zugänglichen Rechner mit fester IPv4-Adresse installiert werden. Dies kann auch auf einem bestehenden Server erfolgen und ist in wenigen Schritten leicht möglich. Jede nutzende Person muss sich entweder direkt im betreffenden Netzwerk befinden oder per VPN eingeloggt sein.

Der Lizenzserver läuft als Hintergrunddienst, der einer bestimmten Anzahl (10, 20 oder alle, der Hochschule zugeordneten Personen) die gleichzeitige Nutzung erlaubt. Der Lizenzserver benötigt eine Windows-Umgebung (ab Windows 7/Windows Server 2008) und kommuniziert über den TCP-Port 33911 mit der f4-Software. Es können mehrere Netzwerklizenzen auf unserem Lizenzserver gleichzeitig aktiv sein. Ansonsten gibt es keine nennenswerten Anforderungen bezüglich RAM oder Speicher.

Sie erhalten von uns individualisierte App-Bundles der f4-Software, die den Namen Ihrer Hochschule oder/und des Instituts in der Titelzeile tragen, sowie eine Anleitung für die Nutzung. Diese können via Intranet angeboten oder per (automatisierter) Softwareverteilung auf allen Rechnern des Instituts oder der Hochschule installiert werden. Es ist hilfreich, eine Beschreibungsseite für alle Nutzenden bereitzustellen.

Für unerwartete Sonderfälle, in denen VPN oder Netzwerk nicht verfügbar ist, gibt es zu jedem Kauf 25 Kurzzeitlizenzen, die jeweils einmal lokal auf einem beliebigen Rechner ohne dauerhafte Internetverbindung verwendet werden können. Außerdem ist es möglich, bei der Mietvariante ein eigenes App-Bundle für Studierende zu erhalten, welches nur 1 Jahr den Zugriff auf die f4-Software erlaubt und danach automatisch abläuft.

Die Netzwerklizenz kann mit einer Laufzeit von 12 Monaten jährlich erworben werden und läuft ohne automatische Verlängerung aus, kann aber verlängert werden. Der Nutzungszeitraum beginnt individuell definiert mit der Auslieferung des Softwarepakets nach dem Kauf (plus einige Extratage). Support und Updates/Upgrades sind bei der Mietlizenz immer inklusive. Alternativ ist auch ein einmaliger Kauf mit unbegrenzter Laufzeit möglich. Hier gilt, dass nur die beim Kauf aktuelle Programmversion verwendet werden kann. Zukünftige Upgrades sind nur dann enthalten, wenn diese innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf erscheinen. Bei der Bestellung geben Sie uns bitte die IPv4-Adresse oder den FQDN des Servers an.

Die automatische Transkription wird minutengenau nach Materialmenge abgerechnet. Sie können dafür zusätzlich vorab eine bestimmte Stundenanzahl erwerben (ab 100 Stunden senden wir Ihnen den Kontingentcode flexibel aufgeteilt, z. B. 100 mal 1 Stunde, die Sie dann flexibel an Nutzende manuell verteilen können). Alle Nutzenden können sich jederzeit selbstständig Kontingent im Shop kaufen und dieses individuell für sich nutzen.

Mit einer Netzwerklizenz können alle Nutzenden beliebig oft und kostenfrei an unseren wöchentlichen Webinaren teilnehmen.

Anfragen zu weiteren Informationen, Angebotswünschen und Support richten Sie bitte Mo – Fr 9.00 – 15.00 Uhr per E-Mail an info@audiotranskription.de oder per Telefon an 06421-5909790.

    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Calculate Shipping